Beschilderung

Blaue Streckenf├╝hrung:
Ideal zum Erlernen und Verfestigen der Fahrtechnik. Die Herausforderungen sind so gew├Ąhlt, dass sie von Jedermann bew├Ąltigt werden k├Ânnen: Anliegerkurven, kleine Jumps, Wellen und leichte Wurzelpassagen. Alle Elemente in der Strecke k├Ânnen ohne gr├Â├čere Abs├Ątze ├╝berfahren werden.

Rote Streckenf├╝hrung:
F├╝r Fortgeschrittene. Strecke mit Anliegerkurven, Tables, Jumps und Drops, leichten Northshores und bei angepasster Geschwindigkeit ├╝berrollbaren Spr├╝ngen. Wurzelpassagen erfordern Kenntnisse in Fahrtechnik. F├╝r die rot markierte Streckenf├╝hrung wird das Tragen von Protektoren empfohlen. Es empfiehlt sich zudem, die Strecke nur in Begleitung einer weiteren Person zu nutzen und Hindernisse vor dem ├ťberfahren zu begutachten.

Schwarze Streckenf├╝hrung:
Nur f├╝r ge├╝bte Fahrer! Strecke mit gr├Â├čeren Spr├╝ngen und Drops, Tables und Gaps, Steinfeldern und schweren Wurzelpassagen, auch kurze sehr steile Gef├Ąlle. Schwarze Hindernisse sind nicht ├╝berrollbar! H├Âchster fahrtechnischer Anspruch. Protektoren und Fullface Helm sind auf dieser Strecke Pflicht!

Rettungspunkt Flowtrail Feldberg:
Mit Notrufnummer und Angaben zum Standort. Weitere Infos zum Rettungskonzept findet ihr hier.

Wichtig - vor dem Befahren lesen!

  • Mit dem Befahren der Strecke werden die Nutzungsbedingungen akzeptiert.
  • Auf der Strecke besteht absolute Helmpflicht! Schutzausr├╝stung wird empfohlen.
  • Das Befahren der Strecke erfolgt auf eigene Gefahr!
  • Befahren der Strecke nur mit geeignetem Mountainbike gestattet.
  • Nicht in un├╝bersichtlichen Bereichen oder Sturzr├Ąumen aufhalten, diese Streckenabschnitte sind sofort zu verlassen.
  • Nicht gegen die Fahrtrichtung fahren oder schieben!
  • Keine R├Ąder am Streckenverlauf ablegen.
  • Aus Sicherheitsgr├╝nden ist das Betreten der Streckenabschnitte strengstens untersagt.
  • F├╝r Jugendliche unter 14 Jahre ist die Nutzung der Strecke nur in Begleitung oder mit schriftlicher Zustimmung eines Erziehungsberechtigten erlaubt.
  • Wir bitten mit R├╝cksicht auf Tierwelt und J├Ągerschaft um strikte Einhaltung der ├ľffnungszeiten. Nachtfahrten sind ausschlie├člich als Sonderveranstaltung des Betreibers in Absprache mit Forst und J├Ągerschaft zul├Ąssig.

Tracks

Hier die Gps-Tracks der 3 Abschnitte:

Abschnitt 1: Windeck-Fuchstanz
Zubringer Abschnitt 1 zu Abschnitt 2
Abschnitt 2: Altk├Ânig-Emminghaush├╝tte
Abschnitt 3: Emminghaush├╝tte-Hohemark

Auffahrten:
Hohemark zu Start Abschnitt 2

Von Start Abschnitt 2 zum Fuchstanz f├Ąhrt man den o.a. Zubringer in entgegengesetzer Richtung. Vom Fuchstanz zum Start Abschnitt 1 verl├Ąuft ein Schotterweg (Fuchstanzweg) parallel zum Trail.

Karte

Auf vielfachen Wunsch unten die ├ťbersichtskarte mit Anfahrt und Rettungspunkten.